Wohnmobil "City"

Kategorie "City"

Ab 105€ / Nacht


  • Klein und wendig
  • 4 Sitz- und 2 Schlafplätze

Kategorie "Komfort 2"

Ab 115€ / Nacht


  • Premium Komfort für 2 Personen
  • 4 Sitz- und 2 Schlafplätze

Inklusivleistungen

Alle unsere Wohnmobile sind – ohne Aufpreis – mit folgenden Dingen ausgerüstet:

  • Campingmöbel
  • Geschirr, Besteck, Töpfe
  • 1 Gasflasche (11kg)
  • Sanitärchemie
  • Auffahrkeile
  • Kabeltrommel und CEE-Adapter
  • Schlauch zum Trinwasser tanken

Kategorie "Family"

Ab 125€ / Nacht


  • Platz und Komfort für die ganze Familie
  • 4 Sitz- und 6 Schlafplätze

Kategorie "Komfort 2"

Ab 120€ / Nacht


  • Viel Platz und Komfort für 4 Personen
  • 4 Sitz- und 2 Schlafplätze
Bitte beachten Sie:
Sie mieten ein Fahrzeug einer bestimmten Kategorie. „Ihr“ Wohnmobil kann von den Abbildungen und der Beschreibung abweichen, hat aber eine vergleichbare Ausstattung.

Wohnmobil mieten – wie geht das eigentlich?

Sie wollten schon immer mal ein Wohnmobil mieten? Sie möchten gerne wissen, wie das geht, was das kostet, was Sie für Ihr Geld bekommen (und was nicht) und wie der Ablauf ist?

Welches Wohnmobil ist das Richtige für mich?

Zuerst müssen Sie herausfinden, welches Wohnmobil Sie mieten möchten. Das hängt natürlich davon ab, wie viele Personen verreisen wollen (also wie viele Sitz- und Schlafplätze Sie brauchen) und was Sie im Urlaub machen möchten. Bei uns können Sie kleine Wohnmobile mieten, die hervorragend für einen aktiveren Urlaub geeignet sind. Wir haben auch große, sehr komfortable Fahrzeuge mit Platz für die ganze Familie. Sehen Sie sich die Mietangebote an! Oder besuchen Sie uns, und besichtigen die Fahrzeuge im Original!

Wir helfen natürlich gerne. Damit Sie genau das richtige Wohnmobil mieten.

Wohnmobil anfragen und reservieren

Herzlichen Glückwunsch: Sie haben „Ihr“ perfektes Wohnmobil gefunden. Machen Sie sich mit den Mietbedingungen vertraut und erkundigen Sie sich, ob das Fahrzeug in Ihrem Wunschzeitraum verfügbar ist! Senden Sie uns dazu eine E-Mail, rufen Sie uns an (03301/2098056) oder Sie klicken auf diese Schaltfläche und füllen das Formular aus! Es ist immer vorteilhaft, wenn Sie beim Mietzeitraum etwas flexibel sind. Besonders, wenn Sie in der Hauptsaison ein Wohnmobil mieten wollen.

Normalerweise antworten wir innerhalb weniger Stunden, selten mal einen Tag später. Wenn das Wohnmobil verfügbar ist, erhalten von uns ein Angebot. Damit wissen schon einmal, was es kostet. Damit wird allerdings nicht garantiert, dass Sie das Wohnmobil tatsächlich mieten können. Wir reservieren nämlich nicht automatisch ein Fahrzeug.

Was ist im Angebot enthalten, was erhalten Sie also für Ihr Geld?

  • Sie können in Ihrer Mietzeit das Wohnmobil zur Freizeitgestaltung einsetzen.
  • bei einer Mietdauer von 10 oder mehr Tagen gibt es keine Kilometerbeschränkung für Sie
  • Folgende Ausstattung ist im Fahrzeug vorhanden – ohne Aufpreis: Campingmöbel, 1 Gasflasche, komplette Küchenausstattung, Kabeltrommel, CEE-Adapter, Trinkwasserschlauch, Auffahrkeile, Sanitärchemie, und noch einige Kleinigkeiten.
  • zusätzlich können Sie z.B. Fahrradträger mieten
  • Sie erhalten eine ausführliche Einweisung in das Fahrzeug, Tipps zum Fahren (selbst Probefahrten haben wir schon gemacht) und, wenn Sie möchten, alle unsere Erfahrungen.

Sie erhalten von uns keine Textilien (Handtücher oder Bettwäsche), der Kühlschrank ist leer und wir organisieren Ihre Reise weder in Teilen noch im Ganzen.

Wohnmobil mieten – der Vertragsabschluss

Bis jetzt war alles rein informativ und unverbindlich. Wenn Ihnen ein Wohnmobil gefällt, es verfügbar ist und Sie die Mietbedingungen akzeptieren, dann kommt jetzt der Mietvertrag:

Sie teilen uns mit, dass Sie das Wohnmobil verbindlich buchen möchten. Wir reservieren das Fahrzeug für Sie, so dass niemand anderes es im gleichen Zeitraum mieten kann. Den Mietvertrag unterschreiben wir entweder beide zusammen – am schönsten natürlich in „Ihrem“ Wohnmobil, oder wir verschicken ihn per E-Mail, Sie unterschreiben und schicken den Vertrag zurück. Gleichzeitig zahlen Sie die Anzahlung (250,00€ bzw. 15% von der gesamten Summe). Den Rest zahlen Sie bitte 4 Wochen vor Mietbeginn.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben ein Wohnmobil gemietet! Sind sind jetzt einer von tausenden glücklichen Campern, die Jahr für Jahr eine großartige Zeit in den Bergen, am Meer, im Norden oder im Süden erleben.

Bis es soweit ist, bis Sie auf große Fahrt gehen, sind wir natürlich immer noch für Sie da. Sei es, dass Sie einen Campingplatzführer brauchen, die Größe des Kofferraumes ausmessen wollen oder eine Probefahrt machen wollen. Melden Sie sich! Bis jetzt haben wir alles Möglich gemacht.

Die Fahrzeugübergabe

Es ist soweit: heute geht’s los, heute übergeben wir Ihnen Ihr Wohnmobil. 

Zur vereinbarten Uhrzeit – normalerweise 16.00 Uhr – kommen Sie bitte zu uns. Sie haben Ihren Personalausweis, Ihre Fahrerlaubnis, die Kaution und Ihrer bessere Hälfte dabei (Im Ernst: Wir erklären eine Menge Sachen in kurzer Zeit. Wenn es möglich ist, sollten alle erwachsenen Reisenden bei der Einweisung dabei sein. Was ein Partner überhört, merkt sich der andere).

Gemeinsam gehen wir in aller Ruhe das gesamte Wohnmobil durch. Von vorn nach hinten. Wir erklären alle Geräte, jeden Knopf und jede Anzeige. Wir möchten, dass Sie das Fahrzeug kennen, dass Sie ein gutes Gefühl haben. 

Gleichzeitig erstellen wir zusammen ein umfangreiches Übergabeprotokoll. Darin halten wir den technischen Zustand des Wohnmobiles fest. Dadurch gibt es hinterher keinen Streit, welcher Schaden schon da war und welcher nicht.

Sie überzeugen sich auch davon, dass das Wohnmobil ordentlich gereinigt ist und dass der Tank voll ist.

Die Rückgabe

Wenn es Zeit ist, sich von Ihrem gemieteten Wohnmobil zu trennen (normalerweise um 10.00 Uhr), bringen Sie es bitte zum vereinbarten Ort zurück. Und zwar vollgetankt und im Inneren gereinigt (es sei denn, Sie haben die Endreinigung dazugebucht).

Wir besichtigen das Wohnmobil, überprüfen noch einmal schnell, ob Sie alle Ihre persönlichen Gegenstände ausgeladen haben und zahlen Ihnen die Kaution zurück.

Sollte Ihnen unterwegs ein Missgeschick mit dem Wohnmobil passiert sein, dann ist das nicht weiter schlimm. Wir versuchen sofort, den Schaden zu schätzen oder stellen das Wohnmobil einer Fachwerkstatt bzw. einem Sachverständigen vor. Der Schaden wird mit Ihrer Kaution verrechnet.

Wenn Sie wieder zu Hause sind, die Wäsche gewaschen und die Fotos gesichtet sind, dann ist eine gute Zeit, eine Bewertung für Ihre Wohnmobilvermietung abzugeben, damit auch andere Interessenten wissen, wie und wo sie ein Wohnmobil mieten können.

>