Wohnmobile Oberhavel
Shares

Tag Archives for " Holland "

Auto in Holland

Mit dem Auto in Holland unterwegs

Shares

Autofahren in Holland – Alle nötigen Informationen

Millionen Deutsche bereisen jedes Jahr unser Nachbarland Holland mit dem Auto. Autofahren in Holland ist sicher und angenehm, da die Verkehrsregeln den unseren ähneln und das Straßennetz gut ausgebaut ist.

Maut in Holland

Ein großer Vorteil ist, dass es in ganz Holland nur zwei Straßen gibt, auf denen die Zahlung einer Maut anfällt: Der Dordtse Kil und der Westerscheldetunnel. Maut in Holland ist für die Autofahrer also kein großes Thema.

Tanken in Holland

In Holland ist an nahezu jeder Ecke eine Tankstelle zu finden, die LPG, Diesel und Benzin anbietet. Nicht nur getankt werden kann hier problemlos, auch Zeitschriften, Getränke und Essen kann hier gekauft werden. Ein guter Tipp ist es, möglichst weit weg von den Autobahnen zu tanken, denn in der Regel ist der Kraftstoff an der Autobahn teurer als anderswo. LPG ist vor allem an Tankstellen, die sich außerhalb von Ortschaften befinden, erhältlich.

Verkehrsregeln in Holland 

Die Sicherheit im Straßenverkehr wird in dem kleinen Land sehr groß geschrieben. Daher sind die Verkehrsregeln Holland streng geregelt. Es gibt in Holland fast überall sehr viele Blitzanlagen und oft führt die Polizei individuelle Verkehrskontrollen durch. Daher sollte davon abgesehen werden, die Höchstgeschwindigkeit zu überschreiten, während der Fahrt zu telefonieren oder sich alkoholisiert hinter das Lenkrad zu setzen. Wenn in Holland gegen die Verkehrsregeln verstoßen wird, drohen zum Teil sehr hohe Strafen und Bußgelder. Auch zu beachten, dass es in Holland die Gurtpflicht gibt, die für die vorderen wie auch die hinteren Passagiere gilt. 

Die Höchstgeschwindigkeit in Holland

Auf den Autobahnen wird je nach Abschnitt eine Höchstgeschwindigkeit zwischen 100 bis 130 Kilometern pro Stunde angesetzt. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Landstraßen beträgt 80 km/h, in Städten oder Ortschaften dürfen höchsten 50 oder 30 km/h gefahren werden. Es gibt viele Autobahnen, auf denen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge über eine relativ lange Strecke gemessen wird, daher ist es ratsam, die Geschwindigkeitsbegrenzung immer einzuhalten. 

Das Parken in Holland 

Besonders in den holländischen Großstädten sind die Parkplätze in der Regel kostenpflichtig. Das Auto kann entweder an gekennzeichneten Parkplätzen oder in einem Parkhaus abgestellt werden. Die Bezahlung hier ist in der Regel mit Bargeld in Münzform, Kredit- oder EC-Karte möglich.

Umweltzonen und Dieselfahrverbote in Holland

Auch in Holland gibt es bereits in den Großstädten die bekannten Umweltzonen, in die Fahrzeuge mit einem hohen Schadstoffausstoß nicht einfahren dürfen. Dies gilt besonders für alte Dieselfahrzeuge. Die jeweiligen Umweltzonen und Fahrverbote für Diesel sind von den jeweiligen Städten individuell geregelt. Vor einer Fahrt in diese Städte sollte sich individuell über die Regelungen informiert werden. Städte, die dazu gehören sind unter anderem Rotterdam, Utrecht, Arnheim und Amsterdam. Nach oben

>