Wohnmobile Oberhavel
Shares
Frühlingserwachen

Die Top 5 Reiseziele im Frühling

Shares

Drei Wörter lassen das Herz von Weltenbummlern höher schlagen: Reisen, Frühling, Wohnmobil. Ohne Kompromisse wird das Ziel ins Auge gefasst, die Reiseroute berechnet und die Schönheit europäischer Traumorte erkundet. Ganz ohne nervigen Buchungsaufwand und stressiger Flughafenanreise. Mit dem Wohnmobil ins Frühjahr starten oder einfach dem Frühling im Wohnmobil entgegen fahren – das ist der gelebte Traum reiselustiger Menschen, die gern unabhängig und unbeschwert Ihren Urlaub verbringen wollen. Als Inspirationsquelle werden folgend die Top 5 der begehrtesten Reiseziele Ostern 2019 kurz beschrieben:

Für Freiheitsliebende und Abenteuerlustige gibt es wohl nichts besseres als mit dem Wohnmobil zu verreisen. Fernab von Massentourismus und den ewig gleichen Hotelkomplexen aus Beton lässt sich im fahrenden Wohnzimmer absolut stressfrei die Welt erkunden. Aufregend und bequem zugleich – das ist Urlaub mit dem Wohnmobil. Ob allein, als Pärchen oder mit Kind und Hund – mit dem Wohnmobil zu verreisen bedeutet, alles ist möglich.

Die blaue Lagune – Algarve

Reiseziel Ostern: Algarve

Reiseziel Ostern: Algarve

Der Frühling blüht grün und die Algarve leuchtet türkis-blau. Das versteckte Paradies, am südlichsten Zipfel Portugals, lädt Wohnmobil-Urlauber auf einen gemütlichen Trip entlang der Küstenlinie ein, um den unverwechselbaren Wind des Ozeans zu spüren und den atemberaubenden Ausblick auf das tiefe Azurblau des großen Teiches zu genießen. Dieses Reiseziel eignet sich perfekt für eine Reise im Wohnmobil. Es bietet neben seinen unzähligen Sandstränden traumhafte malerische Lagunenlandschaften, außergewöhnliche Buchten und faszinierendes Felsengestein. Im Frühjahr herrschen angenehme Temperaturen, Sonnenanbeter werden schon mit acht Sonnenstunden täglich verwöhnt. Die exotische Vegetation ist reich an Feigenbäumen, Granatbäumen und der strahlenden Mandelblüte, die ihren himmlischen Duft überall verströmt.
Sportbegeisterte kommen gänzlich auf ihre Kosten, denn die Algarve ist ein Reich für Surfer und Golfer. Wer es entspannter angehen lassen will, schlendert an den langen Stränden entlang oder wandert im einzigartigen Hügelland, der Serra, das von Touristen bisher noch kaum wahrgenommen wird. Eine gute Gelegenheit, um der Hektik des Alltags zu entkommen und stückchenweise die Schätze der Algarve zu entdecken – zahlreiche Klippen, Leuchttürme und Lagunen wie im Bilderbuch. Historiker bestaunen mit großen Augen die besonders sehenswerten römischen Villen. Da, wo einst Kolumbus am Kap St. Vincent lebensbedrohlich in eine Seeschlacht geriet, ist immer noch das Flair geschichtsträchtiger Ereignisse spürbar. Zu früheren Zeiten endete im Süden der Algarve offiziell die Welt, heute beginnt hier Urlaub.

An der Algarve gibt es so viele schöne Flecken, das man gar nicht weiß, wo man hinfahren soll. Wenn Sie Inspiration brauchen, klicken Sie hier!

Auf geht‘s ins Land des Lachens – Holland

Windmill with beautiful tulip field in Holland.

Holland und seine Oranje, das fröhlichste Volk in ganz Europa, ist ganz besonders im Frühling und mit dem Wohnmobil eine Reise wert. Das Flachland lädt ein zu unkomplizierten Fahrten quer durchs ganze Land. Radfahrer packen am besten einfach ihr Bike mit ins Wohnmobil und genießen die unfassbare Leichtigkeit des Seins mit dem Rad.
Auch wenn das Land zum Großteil tief unterm Meeresspiegel liegt, so hat es eine Menge an landschaftlicher Naturattraktionen und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Blühende Tulpenfelder, gigantische Windmühlen und gut gelaunte Amsterdamer überraschen Gäste aus der ganzen Welt. In der Hauptstadt wird jeder Besucher überschüttet mit der unbeschwerten Mentalität der freundlichen Einwohner, die sich mit einem aufrichtigen Grinsen durch die engen Straßen drängen. Geschichtsfreunde finden kulturelle Highlights wie das berühmte Van Gogh-Museum, das Anne-Frank-Haus oder das zum Weltkulturerbe gehörende Windmühlenschauspiel von Kinderdijk.

Holland ist bunt!

Holland ist so abwechslungsreich wie kaum ein anderes Land. Mit dem Wohnmobil lassen sich Zwischenstopps im modernen Rotterdam und im königlichen Den Haag ganz leicht einrichten. Und das lohnt sich richtig. In Rotterdam wartet ein bekannter Hafen und eine tolle Skyline auf Besucher. Es ist die ideale Stadt für Shopping-Touren und Clubbesuche. Außerdem gibt es die spektakulären Kubushäuser zu bestaunen oder Mutige wagen einen Aufstieg zum Euromast. Sightseeing extrem steht dann en masse in Den Haag auf dem Programm.
Urlauber mit Kindern fahren am besten in einen der riesigen Freizeitparks, dort gibt es Action und Fun für die ganze Familie. Naturliebhaber nehmen die Route Richtung Nordsee, wo zauberhafte Dünenlandschaften und kuschelige Strandcafés zum Verweilen einladen. Wie wäre es mit einem Aufenthalt in Zandvoort zum Beispiel? Wo neben einem traumhaften Blick auf die Brandung die Rennstrecke Circuit Park als Highlight für Motorsportfans dient. Unbedingt sehenswert sind die Blumenfelder des Blumen-Badeorts Nordwiijk. Reisen zu Ostern ist an diesem Ort ein absolutes Muss. Denn nie strahlen die Felder voller Narzissen, Tulpen und Krokusse schöner als im Frühjahr.

Manchmal denkt man, die Holländer hätten das Campen erfunden. Dementsprechend gibt es in dem kleinen Land eine riesige Anzahl hervorragender Campingplätze.

Sous le soleil – Die Côte d‘Azur

Der Traum aller Sonnen-Verliebten ist und bleibt die Côte d’Azur. An der französischen Mittelmeerküste, wo Fürsten und Millionäre residieren, begeben sich Urlauber mit dem Wohnmobil auf den Spuren der Reichen und Schönen. Heiß begehrte und weltbekannte Hochburgen wie Saint Tropez, Nizza, Cannes und Monaco stehen nach wie hoch im Kurs bei Touristen, denn royales Flair und Jetset lassen grüßen und ziehen Reisende alljährlich in ihren Bann.
Aber die im Sonnenschein und Promi-Auflauf glänzende Küste hat noch viel mehr Sehenswertes in petto, für das sich eine Reise durchaus lohnt. Besonders im Frühling gehört die Küste zu einem der schönsten Reiseziele, denn der Tourismus boomt zu dieser Zeit noch nicht so sehr und das mediterrane Klima offeriert milde 20 Grad. Entdecker im Wohnmobil werden mit kleinen Dörfern voller französischem Charme, türkisfarbenem Wasser und beeindruckenden Gebirgslandschaften des Vor-Alpenlandes überrascht.

Frankreich ist ein traumhaftes Land für Camper und bietet viele Campingplätze direkt am Meer.

Ab in den Frühling – Im Wohnmobil flexibel und erlebnisreich Urlaub machen

Das römische Amphitheater in Arles, das wunderschöne Gebirge Massif de l‘Esterele, das auf einem Felsvorsprung erbaute verträumte Blumendorf Auribeau – all das gehört zu den Schönheiten der Côte d‘Azur. Und noch mehr. Der Palais de Papes in Avignon etwa, ein architektonisches Meisterwerk, Weltkulturerbe und Touristenmagnet. Für besonders abenteuerlustige und sportliche Urlauber empfiehlt sich eine Kajaktour in der faszinierenden Verdonschlucht. Auch Kletterer und Wanderer erleben hier unvergessliche Augenblicke für die Ewigkeit. Nie ist mehr Freiheit als hier. Denn: „Zu reisen ist zu leben“, so schrieb einst Hans Christian Andersen.

Der Klassiker – Südtirol forever

Der Deutsche liebt Südtirol. Und kein Wohnmobil-Urlauber kommt um dieses Reiseziel umhin, weil nirgendwo sonst die Dolomiten in ihrer dominanten Pracht so hell erscheinen und die kulinarischen Köstlichkeiten einfach unvergleichbar lecker sind. Über den berühmten Brennerpass geht es flott ins nördliche Italien, wo das Alpenland für alle Wandersportler und Naturverehrer genügend Möglichkeiten für neue körperliche Herausforderungen hergibt. Reizende und umschwärmte Städte wie Meran und Bozen locken jährliche Tausende in ihre gepflasterten Gassen und auf ihre traditionellen Märkte. Köstliche Schmankerl aus der populären Ferienregion wie der wunderbare Südtiroler Wein, der herzhafte Speck oder der kräftige Bergkäse verwöhnen den Gaumen und veredeln das alpine Abenteuer mit dem Wohnmobil.
In der heilen Bergwelt lassen sich Hüttengaudi und urige Gemütlichkeit erfahren. Das Südtiroler Archäologiemuseum gehört zu den besten ganz Italiens und präsentiert neben bedeutenden Ausstellungsstücken auch den weltbekannten Ötzi. Interessant und reizvoll für Gäste Südtirols sind auch die Provinz Bergamo oder die wunderschöne Seiser Alm. Sonnengereiftes Obst und prächtige Weinberge machen den Urlaub im Frühling zu einem unvergesslichen Erlebnis in Südtirol.

 

Mein absoluter Favorit unter den Campingplätzen in Südtirol ist „Camping Seiser Alm„.

Dolce Vita am Gardasee

Alle Jahre wieder entscheiden sich Wohnmobil-Fahrer für eine Fahrt zum Gardasee, dem größten See Italiens. Eingebettet im Alpenland wartet er auf seine Besucher im Frühling mit milden Temperaturen auf. Eine sagenhafte Naturlandschaft macht Urlauber regelmäßig sprachlos. Zypressen, Palmen und Olivenbäume zieren die hübschen Ortschaften. Viele schicke Hotels, familiäre Ferienhäuser und große Campingplätze gehören zu den Gründen, warum der Gardesee zu einem der beliebtesten Reiseziele Ostern gehört.
Und der idyllische See hat noch mehr auf Lager. Berühmte Freizeitparks wie Gardaland und Canevaworld werden immer wieder gern besucht. Ebenso die legendäre Villa Borghese auf der Isola del Garda, der größten See-Insel. Ein Stopp an einer der einzigartigen Orangerien erfreut das Urlauber-Herz. Am Gardesee gibt es immer wieder Neues aufzuspüren. Hier geht alles. Baden, segeln, sporteln. Der Gardasee ist ein Traum für Sportler und ein Garten Eden für Shopping-Süchtige. Es gibt außergewöhnliche Boutiquen, etliche Wochenmärkte und genug Outlets, um der Kauflust ausgiebig nachzugeben. Genießer fahren direkt nach Limone und probieren den unvergleichlichen Zitronengeschmack des Limoncello. Interessierte und Neugierige bestaunen die Scaligerburg im charmanten Sirmione. Wer Zeit genug mitbringt, umfährt den ganzen See und wird immer wieder eine neue Ecke am Gardasee erforschen können.

Rund um den See gibt es viele wunderschöne Plätze zum verweilen und übernachten. Hier finden Sie eine Auswahl.

Reisen im Frühling mit einem Wohnmobil

Fünf wundervolle Reiseziele warten im Frühling darauf, mit dem Wohnmobil angesteuert zu werden. Jedes davon birgt Einzigartiges für seine Besucher. Worauf noch warten? Bereits Goethe wusste: „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“. Ob Algarve, Holland, Côte d‘Azur, Südtirol oder Gardasee – das alles sind super Reiseziele zu Ostern. Also: Los geht‘s!

Jetzt sind Sie dran!

Wohin verreisen Sie im Frühjahr? Wo verbringen Sie Ostern? Folgen Sie einem meiner Vorschläge? Oder haben Sie viel bessere Ideen? Hinterlassen Sie einen Kommentar und lassen Sie es mich wissen!

>